Playback-Theater

Playback -Theatergruppe “Faces Of Change“

Playback-Theater-Auftritte im Zeik

Wir sind Deutschlands nördlichste Playback-Theatergruppe und die erste in Kiel. Mit unserem multikulturellen Ensemble trainieren wir regelmäßig mit Livemusik im Zeik. Durch unsere Auftritte möchten wir Berührungspunkte schaffen zwischen alteingesessenen Kielern, Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit, Migrant*innen und Geflüchteten. Was ist Playback-Theater? Playback-Theater ist eine besondere Form des improvisierten Theaters, bei dem das Publikum mehr zu sagen hat als Stichworte für die Bühne. Beim Playback-Theater werden persönliche Geschichten durch die Schauspieler*innen spontan in bewegte Bilder, Szenen und Musik umgesetzt und so dem Erzählenden “zurückgespielt“. Daher kommt der Name Playback-Theater. Aus Besuchern der Vorstellung werden, durch das Teilen von Geschichten Menschen, die sich verbunden fühlen.

Gegründet wurde Playback-Theater von Jonathan Fox und Jo Salas in den Siebzigerjahren in New York. Heute wird Playback-Theater auf der ganzen Welt gespielt und ist mit vielen Gruppen in über 50 Ländern vertreten.

Wann?  von 17:00 bis 19:00Uhr, und dann jede Donnerstag

Anmeldung:

Playback-Theater-Auftritte finden in den Räumen des ZEIKs, Elisabethstraße 68, 24113 Kiel-Gaarden, statt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Interessierte können sich ab jetzt per EMail oder telefonisch beim ZEIK anmelden:
E-Mail: huebner@zbbs-sh.de Telefon: 0431 2001156 Projektleitung: Idun Hübner, Saad Alsayed und Ulrike Krogmann Telefon: +49 431 23939330