Playback Theater

Playback-Theater-Auftritte im Zeik und anderen Kulturstätten in Kiel

Wir möchten gemeinsam mit Künstler*innen mit Migrationshintergrund ein multikulturell zusammengesetztes Playback- Theaterensemble trainieren und an verschiedenen Veranstaltungsorten in Kiel eigene Abendveranstaltungen durchführen. Zusätzlich ist geplant bei Veranstaltungen zum Thema Heimat, Flucht, Rassismus… aufzutreten. Mit unseren Auftritten möchten wir Berührungspunkte schaffen zwischen alteingesessenen Kielern, Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit, Migranten und Geflüchteten, die über den Abend hinauswirken.

Was ist Playback-Theater? Playback-Theater ist eine besondere Form des improvisierten Theaters, bei dem das Publikum mehr zu sagen hat, als Stichworte auf der Bühne. Beim Playback-Theater werden persönliche Geschichten durch die Schauspieler*innen spontan in bewegte Bilder, Szenen und Musik umgesetzt und so dem Erzählenden “zurückgespielt“. Daher kommt der Name Playback-Theater.

Wann?  von 17:00 bis 19:00Uhr, und dann jede Donnerstag

Anmeldung:

Playback-Theater-Auftritte findet in den Räumen des ZEIK, Elisabethstraße 68, 24113 Kiel-Gaarden, statt, sobald genug Anmeldungen vorhanden sind.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Interessierte können sich ab jetzt per EMail oder telefonisch beim ZEIK anmelden:
E-Mail: info@zeik-kiel.de
Telefon: +49 431 23939330

Projektleitung: Idun Hübner