Black History Month

Anlässlich des Black History Month Kiel gibt es nächsten Samstag, 15.02., einen Vortragsabend bei uns. Es werden Vorträge zu den Themen „Präkoloniale Afrikanische Geschichte“ und „Afrofuturismus“ gehalten, veranstaltet vom Kollektiv Afrodeutscher Frauen.
Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Aminata Touré (Landtagsabgeordnete B’90 / Die Grünen und Landtagsvizepräsidentin SH), Francesca Sika Dede Puhlmann, Matos Kaumba und Maks Awuah

„Warum ist es wichtig, sich mit schwarzer Geschichte auseinander zu setzen? Welchen Einfluss hat lückenhafte, einseitige und verzerrende Geschichtsschreibung auf die Darstellung und das Selbstbild Schwarzer Menschen? Warum müssen wir dafür den Blick auch auf die Geschichte vor der Kolonialzeit werfen und was hat es mit der Bewegung Afrofuturismus auf sich?“

Beginn 18.30 Uhr, Eintritt frei

CO-LEARN

Mit dem Projekt „Co-Learn“ wird im ZEIK, dem Zentrum für Empowerment und Interkulturelle Kreativität, ein Raum geschaffen, in dem sich Menschen begegnen, von- und miteinander lernen und sich austauschen können. Ab Februar 2020 gibt es dazu im Rahmen des Projekts von Montag bis Freitag für jeweils vier Stunden die Möglichkeit – dreimal vormittags und zweimal nachmittags.
Jeden Sonntag findet ein interkulturelles Frühstück statt, das von den Teilnehmenden und Projektleiter Yasin Erfani gemeinsam vorbereitet wird. Alle drei Monate wird die Zeitschrift „Zeit für ZEIK“ herausgegeben werden. Im Heft sollen auch Geschichten aus dem Projekt „Co-Learn“ veröffentlicht werden.
Eingeladen zum Projekt „Co-Learn“ sind Menschen aus Gaarden – unabhängig von Alter und Herkunft – nicht nur, um vorbeizukommen, sondern auch, um ihre Ideen einzubringen.
 
Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration und ist eine lokale Maßnahme für Teilhabe und Zusammenhalt (MaTZ)
/ Über Fragen freut sich Projektleiter Yasin Erfani
ZEIK
Elisabethstr. 68
24143 Kiel
Tel. +49 431 23939330
Email: info@zeik-kiel.de

Bildende Kunst Kurs

Ort: ZEIK, Elisabethstraße 68, 24143 Kiel (Gaarden)
Zeiten: Freitags von 14:00 bis 17:00/Samstags von 15:00 bis 18:00 .Interessierte können sich ab jetzt per EMail oder telefonisch beim ZEIK anmelden:
E-Mail: info@zeik-kiel.de
Telefon: +49 431 23939330
Leitung: Hossien

Sprechpraxis und Stimmbildung

Richtig Deutsch sprechen – das ist das erklärte Ziel der hier angebotenen Übungsstunden. Wo in Deutschkursen selten die nötige Zeit für das Erlernen des deutschsprachigen Sprechakts bleibt und es in angebotenem Konversationsunterricht mehr um den situativen Einsatz von Floskeln geht, wird hier die Aussprache, Lautschulung, Betonung, Phrasierung sowie Stimmbeherrschung trainiert und verfeinert.
Teilnehmer: Pro Termin bis zu 8
Voraussetzungen: Elementare Deutschkenntnisse (A2) und Lesekompetenzen
sind von Vorteil
Zeiten: Wöchentlich am Montag um 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Leitung: Bastian Studte
Kontakt: sprechpraxis.und.stimmung@chupsy.com
www.fackbook.com/sprechpraxis.und.stimmung
Interessierte schauen einfach vorbei oder schreiben eine Knappe e-mail
Ort: ZEIK, Elisabethstraße 68, 24143 Kiel (Gaarden)

Deutsch Nachhilfe am Samstag

Wenn ihr Hilfe braucht oder Unterstützung bei Grammatik, Hausaufgaben, schriftlichen oder mündlichen Prüfungen oder einfach nur deutsch sprechen wollt, um die Aussprache zu verbessern, kommt einfach vorbei! Das Angebot ist kostenlos und jeden Samstag von 10-12 Uhr im Zeik. Elisabethstraße 68
Wir freuen uns auf euch


Playback Theater

Playback-Theater ist eine besondere Form des improvisierten Theaters, bei dem das Publikum mehr zu sagen hat, als Stichworte auf der Bühne. Beim Playback-Theater werden persönliche Geschichten durch die Schauspieler*innen spontan in bewegte Bilder, Szenen und Musik umgesetzt und so dem Erzählenden “zurückgespielt“. Daher kommt der Name Playback-Theater.
Zeit: von 17:00 bis 19:00Uhr Jede Donnerstag .Interessierte können sich ab jetzt per EMail oder telefonisch beim ZEIK anmelden:
Ort: ZEIK, Elisabethstraße 68, 24143 Kiel (Gaarden)
E-Mail: info@zeik-kiel.de
Telefon: +49 431 23939330
Leitung: Idun Hübner